Trockenmauer

Trockenmauern sind nicht nur optisch eine Bereicherung für die Landschaft, sondern auch ökologisch.

Sie dienen als Stütze für  Hängen und Terrassen oder als Einfassung für Hochbeete. Da die Fugen nicht mit Mörtel ausgefüllt werden, können die Fugen bepflanzt werden. Die kleinen Mauernischen dienen vielen nützlichen Insekten wie Wildbienen und Hummelns als Unterschlupf , ebenso wählen Eidechesen und Blindschleichen die warmen, trockenen Mauerritzen gerne als Bleibe.

Dies ist ein Grund warum immer mehr Trockenmauern in Weinbergen neu aufgebaut werden. Durch Fortbildungen haben wir einen festen Stamm an Mitarbeitern, die sich auf diese Art des Mauerwerkbaus spezialisiert haben.

 

 

Unsere Tipps

Weinbergmauern

Unternehmen Sie an einem schönen Sommertag eine Wanderung durch die Weinberge und beobachten Sie das Wusseln und Summen in den Ritzen und Spalten solcher Stützmauern.

 

 

Projekte

Geschütztes Grün

Natur Paradies

Nahe der A8 bei Pforzheim wurde eine alte Schrebergartenanlage zu einem Naturgebiet rückgebaut um heimische Flora und Fauna anzusiedeln.

Geschützes Grün

Grünes für Eidechsen

Diese Ausgleichsmaßnahme wurde an einer Bundesstraße verwirklicht. Elemente aus Stein und Holz befinden sich auf einer Wiesenfläche.